Reise-Ziele » Europa » Spanien » Andalusien

Andalusien

Sevilla, Plaza de España. Foto: TURESPAÑA

Sevilla und der Barockmaler Murillo

Bartolomé Esteban Murillo ist ganz und gar ein Künstler Sevillas. Nicht nur, weil er Ende 1617 in Sevilla geboren wurde und bis zu seinem Tod dort lebte, sondern auch, weil seine Kunst eng mit der lokalen Kultur der Stadt und ihres Umfelds verwachsen ist. Murillo ist einer der wichtigsten Maler des spanischen Siglo de Oro, …

Sevilla und der Barockmaler Murillo Weiterlesen »

Eine Welt voller Krippen im Krippen Museum in Mollina, Malaga. Foto: Museo de Belenes

Malaga: Eine Welt voller Krippen – Krippenmuseum in Mollina

In der Kleinstadt Mollina, rd. 60 Kilometer von Malaga entfernt, wurde ein einzigartiges Krippenmuseum eröffnet, das die Herzen von weihnachtlichen Traditionsliebhabern höher schlagen lässt. Auf einer Gesamtfläche von 5.000 Quadratmetern hat die Díaz-Caballero-Stiftung einen Raum geschaffen, in dem nicht nur andalusische, sondern auch internationale Krippen aufbewahrt und ausgestellt werden. Insgesamt sind über 60 Krippen zu …

Malaga: Eine Welt voller Krippen – Krippenmuseum in Mollina Weiterlesen »

Foto: (c) Diputación de Jaén

Die Route der Hundertjährigen – zur Wiege der spanischen Ölkultur

Wald der Hundertjährigen, so nennen die Andalusier den großen Olivenhain von  Llano de Motril in der Provinz Jaén. Die meisten der Olivenbäume sind um die 500 Jahre alt, knorrig und borkig, verschlungen und verwachsen – umgeben von 200jährigen und jüngeren. Mit mehr als 5.000 Olivos bietet er eine weite Landschaft, die von Traditionen erzählt, von …

Die Route der Hundertjährigen – zur Wiege der spanischen Ölkultur Weiterlesen »

Copyright: Área de Turismo del Ayuntamiento de Málaga

Andalusien: Málaga – die Stadt der Museen

Málaga hat sich in den letzten Jahren zu der Museumsstadt Spaniens entwickelt. Erst im Jahr 2015 wurde das Centre Pompidou Málaga und die Sammlung des Russischen Museums in St. Petersburg eröffnet. Im vergangenen Jahr nahm das Museum Palacio de la Aduana seinen Betrieb auf, wodurch der kulturinteressierte Besucher nunmehr aus einem Angebot von über dreißig …

Andalusien: Málaga – die Stadt der Museen Weiterlesen »

Foto: Ayuntamiento de Huelva

Andalusien: Huelva war Spaniens Gastronomiehauptstadt 2017

Huelva ist bislang international noch relativ unbekannt, dennoch hat sie mit ihrer Umgebung sowohl in touristischer als auch gastronomischer Hinsicht eine Menge zu bieten. So liegt die Stadt direkt an der Costa de la Luz, umgeben von einer 120 km langen Küstenlinie mit weißen Dünenstränden, die kontrastreich von zahlreichen grünen Pinienwäldern eingerahmt werden. Einst als …

Andalusien: Huelva war Spaniens Gastronomiehauptstadt 2017 Weiterlesen »

Andalusien: Der Grüne Weg des Öls in der Provinz Cordoba

Vías Verdes oder „Grüne Wege“ sind stillgelegte Eisenbahntrassen, die sich ideal zum Wandern und Radfahren in der Natur eignen. Die leicht zugänglichen und bequemen Wege können von Reisenden aller Art genutzt werden. Weder Alter, körperliche Verfassung noch eingeschränkte Mobilität oder andere Behinderungen stellen Hindernisse dar. Inzwischen gibt es 115 Grüne Wege in Spanien, die eine …

Andalusien: Der Grüne Weg des Öls in der Provinz Cordoba Weiterlesen »

Foto: turismolaslagartosas

Gastronomie: Von Menschen und Schweinen

Inmitten des Weidegebiets der Dehesa de Sierra Morena in Villanueva de Córdoba hat sich das auf ländlichen und Naturtourismus spezialisierte Unternehmen Lagartosas Turismo auf die enge Verknüpfung zur regionalen Gastronomie verlegt. Kultur, Küche und Traditionen bilden die grundlegenden Elemente für sein touristisches Engagement in einer privilegierten Lage, wo Reisende einen in vielerlei Hinsicht einmaligen Aufenthalt …

Gastronomie: Von Menschen und Schweinen Weiterlesen »