Themen » Geschichte

Geschichte

Die Schwestern Bronte in Bronte Parsonage, Haworth, West Yorkshire, England. ©VisitBritain / Britain on View

Vielfältiges Programm zum 200. Geburtstag von Emily Brontë

Emily Brontë wurde am 30. Juli 1818 im beschaulichen Dorf Thornton, Yorkshire, im Norden Englands geboren. 1820 zog die Familie nach Haworth, West Yorkshire. Emilys Kindheit war geprägt vom frühen Tod der Mutter im Jahr 1821 und dem Tod ihrer ältesten beiden Schwestern Elizabeth und Maria nur einige Jahre später. Zusammen mit ihren verbliebenen Geschwistern

Vielfältiges Programm zum 200. Geburtstag von Emily Brontë Read More »

Unsere Tour startete bei Regen, war aber dennoch ein Erlebnis. Foto: Ingo Paszkowsky

Potsdam: Panorama-Radtour zum „grünen Fürsten“ – Park und Schloss Babelsberg

Eine neue individuelle Rundtour führt zu den schönsten An- und Aussichtspunkten in Potsdam mit dem Ziel der Ausstellung „Pückler. Babelsberg“ Potsdam und Umgebung lässt sich ideal mit dem Fahrrad erkunden. Direkt am Bahnhof gibt es beispielsweise den Fahrradverleih Pedales (Kontaktdaten unten), wenn man nicht das eigene Rad nutzen möchte oder kann. Es macht natürlich bei

Potsdam: Panorama-Radtour zum „grünen Fürsten“ – Park und Schloss Babelsberg Read More »

Das Belvedere. Foto: Michael Lüder

Deutschland: Belvedere – das historische Pfingstbergensemble ist Potsdams schönste Aussicht

Die einmalige Aussicht veranlasste König Friedrich Wilhelm IV., das Belvedere auf dem Pfingstberg nach seinen Plänen errichten zu lassen. Inspiriert von seiner Italienreise 1828 skizzierte er dieses Bauwerk als Krönung seiner Umgestaltung von Potsdam in ein preußisches Arkadien. Zahlreiche römische Bauten, wie die Villa Medici, die Villa d’Este in Tivoli sowie das Casino der Villa

Deutschland: Belvedere – das historische Pfingstbergensemble ist Potsdams schönste Aussicht Read More »

Schloss Babelsberg. Essen bei Hofe. Foto: Ingo Paszkowsky

Ausstellung Pückler. Babelsberg – Der grüne Fürst und die Kaiserin

Noch bis 15. Oktober 2017 steht der „Gartenzauberer“ Hermann Fürst von Pückler-Muskau (1785-1871) im Zentrum des Veranstaltungsreigens der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin­ Brandenburg (SPSG). Die SPSG präsentiert in den noch unsanierten und seit mehreren Jahren erstmals wieder zugänglichen Räumen des Schlosses die Ausstellung „Pückler. Babelsberg – Der grüne Fürst und die Kaiserin“. Die

Ausstellung Pückler. Babelsberg – Der grüne Fürst und die Kaiserin Read More »

Gustav-Adolf-Gedenkstätte Baldachin mit Kapelle. Copyright: Museum Lützen

Blutigen Schlachten auf der Spur in der Saale-Unstrut-Region

Die Bilanz nach sechs Stunden Gemetzel war verheerend: Mehr als 6000 Soldaten kamen in der Schlacht bei Lützen ums Leben, darunter der Schwedenkönig Gustav II. Adolf. Damit ging sie als eine der folgenschwersten Schlachten des Dreißigjährigen Krieges in die Geschichte ein. Lützen, rund 20 Kilometer südwestlich von Leipzig gelegen, gehört zu Saale-Unstrut, einer vom Hochmittelalter

Blutigen Schlachten auf der Spur in der Saale-Unstrut-Region Read More »