Veranstaltungskalender Holland: Was 2020 in den Niederlanden los ist

19 Minuten Lesezeit

Mit einem umfangreichen und interessanten Programm laden unsere Nachbarn zum Besuch ein. Das passiert 2020 in den Niederlanden.

(Hinweis: Derzeit aktualisieren wir die Angaben. Besuchen Sie uns später noch einmal.)

(Die Informationen auf den aufgeführten Webseiten sind gelegentlich auch in deutscher Sprache verfügbar, zumindest aber meist in englischer Sprache. Alle Angaben ohne Gewähr.)

Keine Zeit, alle Termine durchzuschauen? Dann springen Sie hier zu den einzelnen Monaten:

Januar & Februar, März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November, Dezember

Ganzjährig:

Europe Remembers

75 Jahre Befreiung

Die Niederlande feiern 2020 75 Jahre Befreiung von der deutschen Besatzung im Zweiten Weltkrieg. Dem Anlass entsprechend finden während des gesamten Jahres immer wieder Veranstaltungen statt. Als Höhepunkt gilt der Bevrijdingsdag am 05. Mai, welcher im ganzen Land gefeiert wird.

Mayflower 400

2020 ist es genau 400 Jahre her, dass die Pilgerväter mit dem Schiff Mayflower nach Amerika aufgebrochen sind. Im Laufe des Jahres werden auch in Leiden zahlreiche Veranstaltungen organisiert, die sich mit dem Thema befassen.

Januar & Februar

Ausstellungen, die bereits 2019 begonnen haben:

Kunst Museum Den Haag: Monet – Gärten der Imagination

Bis 2. Februar 2020

Das Kunstmuseum Den Haag präsentiert insgesamt 40 blühende Meisterwerke des französischen Künstlers Monet. Die Ausstellung trägt den Namen ‚Monet – The Garden Paintings‘

Escher in het Paleis : David Umemoto – Architect van het onmogelijke

Bis 9. Februar 2020

David Umemoto balanciert auf der Grenze zwischen Skulptur und Architektur. In seinen geometrischen, an Gebäude erinnernden Skulpturen aus Beton sucht er die Grenze zur Perfektion beider Gebiete: Treppen, die ins Nichts führen und Mauern, die an der verkehrten Stelle enden.

Young Rembrandt – Rising Star Exhibition

Bis 9. Februar 2020

Museum De Lakenhal präsentiert diese Übersichtsausstellung, die exklusiv dem frühsten Werk von Rembrandt van Rijn (1606-1669) gewidmet ist. Die Ausstellung umfasst circa 40 Gemälde, 120 Radierungen und 20 Zeichnungen.

Laboratorium Rembrandt

Bis 16. Februar 2020

Seit Herbst 2019 können Besucher des Museums Het Rembrandthuis in einer Art Labor-Umgebung herausfinden, wie der Künstler gearbeitet hat und wie sich sein Kunststil verändert hat.

Pieter de Hooch in Delft

Bis 16. Februar 2020

Das Museum Prinsenhof in Delft präsentiert in dieser Ausstellung die Werke des zweitberühmtesten Sohnes ihrer Stadt um ihn endlich aus dem Schatten seines Zeitgenossen Vermeer zu heben.

Eisskulpturenfestival Zwolle

Bis 1. März 2020

Bis zum 1. März 2020 findet in Zwolle das größte Eisskulpturenfestival Europas statt. Nur 100 km von der deutschen Grenze entfernt erschaffen zahlreiche Skulpturenkünstler aus 275.000 Kg Eis und Schnee Figuren der besonderen Art.

Wir Wikinger im Fries Museum

Bis 15. März 2020

Die Ausstellung Wir Wikinger im Fries Museum in Leeuwarden erzählt anhand zahlreicher archäologischer Schätze, in welcher Beziehung die niederländischen Küstenbewohner zu den damaligen Wikingern standen.

Teylers Museum Haarlem: Ausstellung Dinomakers

31. Januar bis 1. Juni 2020

Familienausstellung zu den Themen Dinosaurier und Urzeit

Internationales Film Festival Rotterdam

22. Januar bis 2. Februar 2020

Das IFFR trifft jedes Jahr eine eigenwillige und weltweit hoch geschätzte Auswahl an aktuellen Filmen und bildender Kunst zum Thema „Film“. Das Festival zeigt ungefähr 300 Spielfilme, Dokumentationen, Kurzfilmprogramme sowie Videos.

Kunsthal Rotterdam: Ausstellung Ecstasy – Sanne Sannes

1.Februar bis 10. Mai 2020

Sanne Sannes ist bekannt für seine grobkörnigen erotischen Portraits aus den 60er Jahren. Die Ausstellung “Ecstasy” in der Kunsthal Rotterdam präsentiert 60 intime schwarz-weiß Fotos des Künstlers.

Kunstmuseum Den Haag: Ausstellung Breitner and Israels – Friendschip and Rivalry

1.Februar bis 10. Mai 2020

Die Ausstellung Breitner and Israels – friendship and Rivalry legt den Fokus auf die Interaktionen der beiden Künstler Georg Hendrik Breitner (1857-1923) und Isaac Israels (1865-1934). Bei den Künstlern handelt es sich um zwei der wichtigsten niederländischen Maler des späten 19. Jahrhunderts.

Mauritshuis: Ausstellung Restorations in the Mauritshuis

2. Februar bis 5. Oktober 2020

2020 feiert das Mauritshuis das 25-jährige Bestehen des eigenen Restaurations-Ateliers. Was in dieser Zeit alles passiert ist, wie die Bilder vor und nach der Restauration ausgesehen haben und was die Restaurationen über die Kunstgeschichte lehren, erfahren Besucher vom 2. Februar bis zum 5. Oktober.

Art Rotterdam

6. bis 9. Februar 2020

Treffpunkt für Kunstliebhaber, die die Entwicklungen auf dem Gebiet der modernen Kunst verfolgen. Mit 75 Galerien aus zehn verschiedenen Ländern ist Art Rotterdam die internationale Kunstmesse der Niederlande.

Noordbrabants Museum: Ausstellung Meisterwerke aus Wien

9. Februar bis 1. Juni 2020

Die Ausstellung Meesterwerken uit Wenen präsentiert bekannte Werke flämischer sowie niederländischer Meister aus dem 17. Jahrhundert, die aus der Sammlung der Akademie der bildenden Künste in Wien stammen.

Rijksmuseum: Ausstellung Caravaggio-Bernini. Baroque in Rome

14. Februar bis 7. Juni 2020

Die Ausstellung verdeutlicht die Entstehung des europäischen Barocks in Rom anhand der Kunstwerke des Malers Caravaggio (1571-1610) und des Bildhauers Bernini (1598-1680).

Centraal Museum Utrecht: Ausstellung De Tranen van Eros

15. Februar bis 24. Mai 2020

Johannes Moesman (1909-1988) ist der einzige offiziell anerkannte Surrealist der Niederlande. Wie sich seine Werke im Vergleich zu anderen Surrealisten wie Salvador Dalí, René Magritte und Max Ernst verhalten, versucht das Centraal Museum Utrecht mit der Ausstellung De Tranen van Eros zu zeigen.

Mauritshuis: Ausstellung Georg Stubbs: all done from Nature

20. Februar bis 1. Juni 2020

Georg Stubbs (1724-1806) gehört zu den wichtigsten Künstlern Englands des 18. Jahrhunderts. Anhand verschiedener Werke zeigt das Mauritshuis, wie sich Stubbs zum Pferdemaler des Vereinigten Königreichs entwickelt hat.

Niederländischer Karneval

23. bis 25. Februar 2020

Die Provinz Nordbrabant ist bekannt für die vielen Karnevalsveranstaltungen, die dort jedes Jahr stattfinden.

Museum Catharijne Convent: Ausstellung Allemaal wonderen

28. Februar bis 23. August 2020

Die überraschende Ausstellung Allemaal wonderen zeigt, wie verschiedene Künstler von kleinen und großen Wundern inspiriert wurden. Darunter Gemälde von Rembrandt, Mondriaan und Abramović.

März

Museumsnacht Rotterdam

7. März 2020

Über 50 Museen und Galerien öffnen in dieser Nacht ihre Türen. Ein Erlebnis aus Kunst, Musik und Kultur!

The European Fine Art Fair (TEFAF) Maastricht

7. bis 15. März 2020

Die TEFAF ist die wichtigste Messe auf dem Gebiet der niederländischen und flämischen Malerei des 17. Jahrhunderts. Darüber hinaus werden auch zeitgenössische Kunst, Silber, Schmuck, Möbel, Bücher, Manuskripte und Textilien ausgestellt.

De Halve Marathon Den Haag (Halbmarathon Den Haag)

8. März 2020

Der NN CPC Run ist einer der populärsten Halbmarathons den Niederlanden.

Shopping in Maastricht. Foto: NBTC
Shopping in Maastricht. Foto: NBTC

Keukenhof

21. März bis 10. Mai 2020

Millionen von Tulpen, Narzissen, Hyazinthen und anderen Zwiebelpflanzen bilden ein farbenprächtiges Blumenmeer. Prachtvolle Parkanlage mit Blumenbeten, Pflanzenpavillons, Ausstellungen etc.

Kunstmuseum Den Haag: Royal Blue

21. März bis 16. August 2020

In Zusammenarbeit mit dem Paleis Het Loo präsentiert das Kunstmuseum Den Haag das international bekannte Delfter Blau anhand unterschiedlicher Ausstellungsstücke aus dem Rijksmuseum, dem Museum Prinsenhof Delft und weiteren europäischen Sammlungen.

Käsemarkt Alkmaar

27. März bis 25. September 2020, jeden Freitag von 10.00 – 13.00 Uhr.

Traditioneller Käsemarkt mit Trägern in historischen Gildekostümen und Vorführungen alten Handwerks.

Eröffnung Cheese Experience

Termin steht noch nicht fest

April

Käse- und Handwerkermarkt Gouda

2. April bis 27. August 2020, Donnerstags 10.00-12.30 Uhr (nicht am 21. Mai)

Handel per Handschlag mit Bauernkäse. Vorführungen handwerklicher Käse- und Klompen Herstellung, Pfeifenmachen, Fayencemalen und Herstellung von Drehorgelbüchern. Man kann Käse und Buttermilch vom Bauern probieren.

Blumenzwiebelmarkt Flower-Power Keukenhof

April 2020, 8:00 – 17:00 Uhr

Großer Markt auf dem Gelände des Keukenhof, wo Züchter Informationen geben zur Verwendung verschiedener Zwiebeln und Pflanzen. Diese können hier auch direkt für den eigenen Garten gekauft werden. Eine Inspiration für alle Gartenliebhaber!

Kom in de kas (Komm ins Glashaus)

4. + 5. April 2020

Hunderte Gemüse- und Blumenzüchter öffnen für ein Wochenende ihre Gewächshäuser. In mehr als 24 niederländischen Regionen sind Sie herzlich eingeladen, alles über den Gemüseanbau zu erfahren.

Marathon Rotterdam

4. + 5. April 2020

Einer der größten Marathons der Niederlande.

Blumenkorso Bollenstreek

25. April 2020

Die Wagen starten morgens in Noordwijk und fahren über Sassenheim, Lisse, Hillegom, Bennebroek und Heemstede. Abends erreichen sie Haarlem, wo sie während des Wochenendes im Stadtzentrum ausgestellt werden.

Koningsnacht – landesweit

26. April 2020

Die Nacht vor dem Königstag ist in vielen größeren Städten ein Highlight. So finden beispielsweise in Amsterdam, Den Haag, Utrecht oder Eindhoven besondere Events und Aktivitäten statt.

Koningsdag (Geburtstag des Königs) – Landesweit

27. April 2020

Das ganze Land ist an diesem Tag in Feierstimmung. Jung und Alt nehmen an den Festlichkeiten wie Flohmärkten, Theateraufführungen, Musik und Spielen teil. Im diesem Jahr feiert der König seinen Geburtstag in Amersfoort.

Mai

Bevrijdingsmaaltijden & Bevrijdingsfeesten

5. Mai 2020

Gemeinsame Feier der Befreiung von der deutschen Besatzung im Zweiten Weltkrieg. Es finden verschiedene Veranstaltungen statt, bei denen gemeinsam gegessen und gefeiert wird.

Eurovision Song Contest in Rotterdam

12. bis 16. Mai 2020

Rotterdam konnte sich gegen den Mitbewerber Maastricht durchsetzen und richtet 2020 das internationale Großevent ESC aus. Am 12. und am 14. Mai laufen die beiden Halbfinals und am 16. Mai findet das große Finale im Hallenkomplex Rotterdam Ahoy statt.

Invictus Games Den Haag

9. bis 16. Mai 2020

Bei den Invictus Games handelt es sich um eine internationale Sportveranstaltung für kriegsversehrte Soldaten

Abhängen am Strand. Foto: NBTC

Landesweiter Mühlentag

9. + 10. Mai 2020

Tag der offenen Tür in vielen Mühlen des Landes. Viele dieser schönen und charakteristischen Monumente sind an diesen Tagen in Betrieb und können besichtigt werden.

Juni

Aaltjesdagen in Harderwijk

12. bis 14. Juni 2020

Ein Festival in Harderwijk, dass seit 1983 jedes zweite Wochenende im Juni stattfindet. Mit Musik. Tanz, Wassersport, Boten und Essen präsentiert sich die Stadt als kultureller, historischer uns sehenswerter Ort. Das Festival wird jährlich von ca. 50.000 Besuchern besucht.

Vlaggetjesdag in Scheveningen (Fähnchentag)

13. Juni 2020

Beim Vlaggetjesdag wird die Ankunft des holländischen Herings (Matjes) gefeiert. Darüber hinaus finden in Scheveningen, Den Haag, viele verschiedene Aktivitäten statt.

Pinkpop Festival

19. bis 21. Juni 2020

Das Open-Air-Festival ist das älteste, kontinuierlich veranstaltete Festival Europas und findet in Landgraaf statt. Jährlich treten dort internationale Topacts auf.

Duurzame Week

20. bis 28. Juni 2020

In Utrecht dreht sich eine Woche lang alles um Nachhaltigkeit und eine lebenswerte Zukunft. Von Präsentationen, Lesungen, Food-Ständen, Workshops und Musik ist alles dabei.

Into Nature

27. Juni bis 13. September 2020

Internationale Kunstbiënnale in Emmen.

Parkpop – Den Haag

28. Juni 2020

Eines der größten Open Air Popfestivals in Europa.

Juli

Käsemarkt Edam

Juli bis August 2020, mittwochs von 10.30 bis 12.30 Uhr

Traditioneller Käsemarkt. Der Käse wird mit speziellen Tragen angeliefert, entladen, gewogen und anschließend verkauft.

Blumenparade: Varend Corso

2. bis 5. Juli 2020

Ein farbiges und einzigartiges Event. Etwa 60 Boote segeln zwischen Den Haag, Delft und Rotterdam, geschmückt mit Blumen, Gemüse, Obst und Pflanzen.

North Sea Jazz Festival Rotterdam

10. bis 12. Juli 2020

Während des größten Indoor-Jazzfestivals der Welt bekommen Besucher nicht nur allerlei Jazz-Varianten zu hören. Auch Blues, Gospel, Funk, Soul, R&B, Hip-Hop, World Beat und Latin sind vertreten.

Vieerdaagse in Nijmegen

21. bis 24. Juli 2020

Jedes Jahr, am dritten Dienstag im Juli, kommen 40.000 Menschen zusammen, um an der größten Laufveranstaltung der Welt teilzunehmen –  dem Vierdaagse.

Tilburgse Kermis

17. bis 26. Juli 2020

Mit mehr als 230 Attraktionen und ca. 1.5 Millionen Besuchern ist die Tilburger Kirmes die größte in den Benelux-Staaten.

RU Rotterdam unlimited

21. bis 25. Juli 2020

Das neue Event der Stadt Rotterdam ist ein Wochenende lang Mittelpunkt für Kultur, Kunst, Musik und Party. Ein Teil dieses Festivals ist auch das altbekannte Dunya-Festival und der Zomerkarneval (Sommer-Karneval).

Delft Chamber Music Festival

30. Juli bis 9. August 2020

Delfter Musikfestival mit weltberühmten Musikern und Interpretationen von unter anderem Brahms, Richard Strauss und Clara Schumann.

Sneekweek

31. Juli bis 9. August 2020

Größte Segelveranstaltung Europas in der friesischen Stadt Sneek

August

SAIL Amsterdam 2020

12. bis 16. August 2020

Die größte nautische Veranstaltung der Welt findet alle 5 Jahre in Amsterdam statt. Besucher können eine Flotte aus hunderten moderner und historischer Schiffe bewundern und noch vielen anderen Veranstaltungen an den Kais beiwohnen.

Vuelta a Espana – Utrecht start weekend

13. bis 15. August 2020

Das Radrennen Vuelta Ciclista a España, kurz Vuelta a España ist eine der drei „Grand Tours“ im Radsport und nach der Tour de France und dem Giro d’Italia das wichtigste Etappenrennen der Welt.

Bloemencorso Sint Jansklooster

21. und 22. August 2020

Umzug mit schön dekorierten Blumenwagen. Es werden hauptsächlich Dahlien verwendet.

Lowlands Festival

21. bis 23. August 2020

Lowlands ist ein dreitägiges Musikfestival in Biddinghuizen. Es ist bekannt als Hollands abenteuerlichstes Outdoorevent, mit Musik, Film, Comedy, und vielem mehr.

Holland Festival Oude Muziek (Alte Musik), Utrecht

24. August bis 6. September 2020

Zehn Tage Musik aus dem Mittelalter, Renaissance, Barock, der klassischen und frühromantischen Periode. Gleichzeitig finden andere Konzerte, z.B. Glockenspiel, ein Symposium, Videovorführungen und ein Markt zu alter Musik statt.

 

September

HISWA te water

4. – 8. September 2019

Die HISWA te water ist aufgrund der Vielfalt an Booten und Marken aus dem In- und Ausland als umfassendste Bootsshow Europas bekannt. Über 250 neue Schiffe werden im Bataviahaven in Lelystad vorgestellt.

Tel. 0031-343-524747, hiswatewater@hiswa.nl

https://www.hiswa.nl/english

Welthafentage Rotterdam

6. – 8. September 2019

Die Welthafentage versprechen maritime Abenteuer wie atemberaubende Kunststücke auf dem Wasser oder eine Reise durch den Hafen. An der Maas finden viele verschiedene Aktivitäten statt.

info@wereldhavendagen.nl

https://wereldhavendagen.nl/

(Webseite in niederländischer Sprache)

Blumenkorso Lichtenvoorde

8. September 2019

Blumenkorso durch Lichtenvoorde mit hunderten Wagen, die mit Skulpturen aus Blumen geschmückt sind.

http://blumenparade.de/index.php

Open Monumentendag

14. – 15. September 2019, im gesamten Land

An diesem Wochenende sind tausende Monumente in den Niederlanden für die Öffentlichkeit zugänglich.

https://www.openmonumentendag.nl/

Prinsjesdag Den Haag

17. September 2019 (3. Dienstag im September)

Vom Palast Noordeinde aus fährt König Willem-Alexander in der Goldenen Kutsche zum Rittersaal, wo er die Thronrede verliest und das neue Parlamentsjahr offiziell eröffnet.

https://denhaag.com/de/event/953/prinsjesdag

Drachenfestival Scheveningen

28. – 29. September 2019

Das Drachenfestival Scheveningen ist das größte internationale Drachenevent der Niederlande. Beim Drachenfestival Scheveningen sind vor dem Kurhaus und neben dem Pier die außergewöhnlichsten Drachen aus allen Ecken der Welt zu bewundern.

https://denhaag.com/de

Schokoladenfestival in Zutphen

29. September 2019

Zwei Events rund um die süße Verführung. Im September und Oktober wird man in Zutphen und Hattem in Versuchung gebracht, wenn sich die Innenstädte in das kakaohaltige Genussmittel hüllen. Es wird mit Schokolade gekocht, gemalt und Bier gebraut. Wem diese ausgefallenen Attraktionen nicht reichen, kann etwas über die Produktion von Pralinen lernen, sich am Schokoladenfondue probieren und wahre Kunstwerke aus dem süßen Naschwerk betrachten. Aber auch für Schokomuffel ist mit Bootsrundfahrten, Puppentheatern, Musik und Modenshows für Unterhaltung gesorgt.

Houtmarkt 75, 7201 KL Zutphen

https://www.holland-hanse.de/agenda-item/55101/Schokoladenfestival/


Oktober

Geschichte erleben in Drenthe

Die beeindruckende Natur der niederländischen Provinz Drenthe beheimatet mehr als 50 der 5000 Jahre alten Hünengräber, welche zur Zeit der Trichterbecherkultur entstanden sind. Im Hunebed-Zentrum in Borger können sich Besucher über die Jahrtausende alten Grabesstätten informieren und zahlreiche Artefakte begutachten, die in den Gräbern gefunden wurden. Der Eintritt in das täglich geöffnete Zentrum beträgt 5 Euro für Erwachsene und 2,50 Euro für Kinder. Ebenfalls interessant ist der sogenannte Hunebed-Highway (dt.: Hünengrab-Highway) N34. Die Straße, welche von Zuidlaren nach Coevorden führt, lenkt geschichtsinteressierte Besucher vorbei an den ältesten Denkmälern der Niederlande.

Weitere Informationen: Hunebedcentrum, Hunebedstraat 27, 9531 JT Borger, Tel.: +31 (0)599236374, Mo-Fr 10-17 Uhr, Sa, So und an Feiertagen 11-17 Uhr, www.hunebedcentrum.eu/de/

Mit dem Fahrrad durch den Nationalpark De Hoge Veluwe

In dem niederländischen Nationalpark De Hoge Veluwe gehen Besucher auf eine Entdeckungsreise durch die Natur, welche gerade im Herbst besonders eindrucksvoll ist. Der Eintritt für Erwachsene beträgt 9,95 Euro und beinhaltet die kostenlose Nutzung der insgesamt 1800 Fahrräder, welche überall im Park zu finden sind. Auf insgesamt 40 Kilometern Radweg kommen Besucher vorbei an dem berühmten Kröller-Müller-Museum mit der zweitgrößten Van Gogh-Sammlung der Welt sowie am neuen Besucherzentrum, welches im Juni von König Willem-Alexander feierlich eröffnet wurde. Im Oktober hat der Nationalpark, dessen Haupteingang in Otterlo liegt, von 9 bis 19 Uhr geöffnet.

Weitere Informationen: Hoge Veluwe Besucherzentrum, Houtkampweg 9c, 6731 AV Otterlo, Tel.: +31 (0)558330833, Oktober tägl. 9-19 Uhr, www.hogeveluwe.nl/de

Neues altes Museum Naturalis in Leiden

Nach zweijähriger Renovierung eröffnet das Naturkundemuseum Naturalis in Leiden wieder seine Türen. Das Museum ermöglicht Besuchern jeden Alters eine Entdeckungsreise durch die Natur der vergangenen Jahrtausende. Naturbegeisterte Familien und interessierte Museumsgänger erfahren, wie der frühe Mensch entstanden ist, sie erleben die Wunder der Eiszeit und stehen letztendlich Auge in Auge mit einem Tyrannosaurus Rex sowie seinen Zeitgenossen. Das Museum Naturalis, eines der 13 Museen in Leiden, hat täglich von 10-17 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet 16 Euro.

Wildnis in Zandvoort

Oktober 2019

Unter dem Motto „Zandvoort goes wild“ bietet das Tourismusbüro VVV Zandvoort den ganzen Oktober über Führungen an, bei denen interessierte Besucher durch die Amsterdamer Wasserleitungsdünen geführt werden, um die Paarungsrituale der brunftigen Hirsche zu beobachten. Jedes Wochenende sowie jeden Mittwoch um 16 Uhr finden die anderthalbstündigen Brunftführungen statt. Besucher erleben ein Naturspektakel, bei dem hunderte Hirsche laute Brunftschreie ertönen lassen, um sowohl die Weibchen als auch die männliche Konkurrenz auf sich aufmerksam zu machen. Dabei kommt es nicht selten zu Kämpfen, bei denen die Geweihe lautstark aufeinanderprallen. Die Teilnahme an einer Führung kostet 7,50 Euro. Die Karten werden vom VVV Zandvoort vertrieben.

Weitere Informationen: VVV Zandvoort, Swaluestraat 1, 2042 KA Zandvoort aan Zee, Tel.: +31 (0)235717947, Jeden Sa, So und Mi im Oktober um 16 Uhr, www.vvvzandvoort.de/zandvoort-goes-wild/

Niederländische Tanztage in Maastricht

Vom 1. bis zum 6. Oktober 2019

Auf dem Festival der niederländischen Tanztage in Maastricht zeigen Tänzerinnen und Tänzer der verschiedensten Genres, was die Niederlande in Sachen Tanz und Choreografie zu bieten haben. Vom 1. bis zum 6. Oktober können Besucher in einzelnen Shows sowohl klassisches Ballett als auch moderne Performances erleben. Die Veranstaltungen finden an unterschiedlichen Orten in Maastricht statt, darunter das Theater aan het Vrijthof und das The Student Hotel. Die Tickets sind je nach Show entweder gratis oder für einen Preis von etwa fünf bis 40 Euro auf der Website der Nederlandse Dansdagen erhältlich.

Weitere Informationen: Nederlandse Dansdagen, info@nederlandsedansdagen.nl, https://www.besuchemaastricht.de/veranstaltungskalender/1390170177/festival-nederlandse-dansdagen

Leidens Befreiung (Leidens Ontzet)

3. Oktober 2019, Leiden

An diesem Tag feiert Leiden die Befreiung der spanischen Besatzung am 3. Oktober 1574. Während der Festtage finden Auftritte von DJs und Musikgruppen statt, sowie Jahrmärkte.

https://www.holland.com/de/tourist/planen-sie-ihren-urlaub/veranstaltungen/leidens-ontzet-8.htm

Bokbierdag in Zutphen

3. Oktober 2019

Am 13. Oktober 2019 wird der nationale „Bokbierdag“ (dt.: Bockbiertag) in der nostalgischen Innenstadt von Zutphen gefeiert. Für das alljährliche Event kommen Jung und Alt zusammen, um auf das neuste Bockbier anzustoßen. Zum Auftakt des Festtages wird eine Parade mit Pferden, Kutschen und historischen Kraftfahrzeugen veranstaltet. Von 13.30 bis 19.00 Uhr können zwischen den Marktplätzen Groen-, Hout- und Zaadmarkt zahlreiche Bockbiersorten gekostet werden.

Das genaue Programm wird noch bekannt gegeben.

Bokbierdag, Zutphen

Home

Fisch-Festival VISSCH in Scheveningen

Vom 4. bis zum 6. Oktober

Ein Wochenende, an dem sich alles um die kulinarische Vielfalt der Nordsee dreht: beim VISSCH-Festival am Hafen von Scheveningen können Besucher vom 4. bis zum 6. Oktober das Meer hören, sehen und vor allem schmecken. Zahlreiche Foodtrucks und Stände bieten sowohl ausgefallene Kreationen als auch niederländische Traditionsgerichte zur Verkostung an. Neben dem kulinarischen Angebot stehen musikalische Vorstellungen auf dem Plan des frei zugänglichen Festivals.

Weitere Informationen: VISSCH Festival Scheveningen, 4.-6.10.2019, Visafslag Scheveningen, Visafslagweg 1, 2583 DM Den Haag, https://denhaag.com/de/event/85468/kulinarisches-festival-vissch

Kust10daagse in Bergen

18. – 27. Oktober 2019

Der Küstenort Bergen verwandelt sich jedes Jahr im Oktober in ein Mekka der Kunst. In allen Geschäften, Hotels und Kneipen werden Gemälde und Kunstwerke ausgestellt.

https://www.dekunst10daagse.nl/home/ (in niederländischer Sprache)

Schokoladenfestival in Hattem

19. Oktober 2019

Zwei Events rund um die süße Verführung. Im September und Oktober wird man in Zutphen und Hattem in Versuchung gebracht, wenn sich die Innenstädte in das kakaohaltige Genussmittel hüllen. Es wird mit Schokolade gekocht, gemalt und Bier gebraut. Wem diese ausgefallenen Attraktionen nicht reichen, kann etwas über die Produktion von Pralinen lernen, sich am Schokoladenfondue probieren und wahre Kunstwerke aus dem süßen Naschwerk betrachten. Aber auch für Schokomuffel ist mit Bootsrundfahrten, Puppentheatern, Musik und Modenshows für Unterhaltung gesorgt.

Kruisstraat 22, 8051 GE Hattem

http://www.chocoladefestival.nl/

November

Museumsnacht Amsterdam

2. November 2019 (jährlich am ersten Samstag im November)

Während der Museumsnacht sind die Amsterdamer Museen von 19 bis 2 Uhr morgens geöffnet. Mit einem einzigen Ticket kann man in allen Museen die ständig wechselnden Ausstellungen sowie Film, Musik und Performance erleben. Bis Ende November kann man die besuchten Museen mit dem Museumsnacht-Ticket ein weiteres Mal besuchen.

Tel. 0031-20-5270785, info@n8.nl

www.n8.nl (in niederländischerSprache)

Jumping Indoor Maastricht

8. bis 10. November 2019

Dreitägiges Indoor Springreitturnier in Maastricht.

http://www.jumpingindoormaastricht.com/en/programme

Bunte Lichter-Show in Eindhoven

Vom 9. bis zum 16. November

In den buntesten Farben erstrahlt die niederländische Stadt Eindhoven vom 9. bis zum 16. November. Während des jährlich stattfindenden Lichtkunstfestivals GLOW präsentieren zahlreiche Künstler aus dem In- und Ausland bereits zum 14. Mal ihre thematisch abgestimmten Lichtinstallationen. 2019 dreht sich alles um das Thema „Living Colours“. Sobald es anfängt zu dämmern, werden zahlreiche Gebäudefassaden in der Innenstadt Eindhovens angestrahlt und in ein neues Licht getaucht. Das erfolgreiche Lichterfestival, welches frei zugänglich ist, erreichte im vergangenen Jahr eine Rekordzahl von 750.000 Besuchern.

Weitere Informationen: Lichtfestival Glow, 9.-16.11.2019, VVV Eindhoven, Stationsplein 17, 5611 AC Eindhoven, Tel.: +31 (0)402979115, www.gloweindhoven.nl/en

Weihnachtsmarkt in der Fluweelengrot in Valkenburg

15. November bis 30. Dezember 2019

Ein ganz besonderer Weihnachtsmarkt in der Fluweelengrot (Grotte) in Valkenburg. Neben diesem Weihnachtsmarkt gibt es noch viele verschiedene Aktivitäten in der „Weihnachtsstadt Valkenburg“.

https://www.kerststadvalkenburg.nl/de/

Amsterdam Light Festival

27. November 2019 bis 19. Januar 2020

Die Amsterdamer Innenstadt und die Grachten sind in dieser Zeit festlich erleuchtet.

https://amsterdamlightfestival.com/en

Dezember

Gouda bei Kerzenschein

14. Dezember 2019

An diesem Tag finden viele Aktivitäten und Märkte in den Straßen Goudas statt. Wenn es dunkel wird, ist die Stadt nur von Kerzenlicht erleuchtet. Das gotische Stadthaus und die Gebäude auf dem alten Markt sind ebenfalls von Kerzenschein weihnachtlich beleuchtet. Der Bürgermeister trägt das Weihnachtsevangelium vor. Danach werden unter dem Tannenbaum gemeinsam Weihnachts­lieder gesungen.

Tel. 0031-182-511300, info@vvvgouda.nl

https://willkommeningouda.com/

Charles Dickens-Festival und Deventer Weihnachtstadt

14. und 15. Dezember 2019

Unter dem Motto „Weihnachtsstadt Deventer“ ist die historische Innenstadt von Deventer mit zahlreichen Aktivitäten in Adventsstimmung: Neben dem Weihnachtsmarkt am Sonntag findet das Dickens Festival mit verschiedenen Charakteren aus Dickens’ Romanen statt.

Tel. 0031-570-691410, info@dickensfestijn.nl

https://dickensfestijn.nl/deutsch/

Silvester in Amsterdam (Oud en Nieuw)

31. Dezember 2019

Am 31. Dezember wird in ganz Holland in das neue Jahr reingefeiert. Wie es sich für die Hauptstadt gehört, findet auf dem Museumplein in Amsterdam das größte Neujahrsfest statt: das ‚nationale Oud en Nieuw Feest‘, bei dem bekannte Künstler auftreten.

https://www.iamsterdam.com/de

Silvester in Rotterdam

31. Dezember 2019

Auch in Rotterdam findet jährlich ein riesiges Feuerwerk an der Erasmusbrücke statt.
https://hetnationalevuurwerk.nl/
(Webseite in niederländischer Sprache)

Quelle: Niederländisches Büro für Tourismus & Convention, Änderungen vorbehalten, Februar 2019

Titelfoto / Rotterdams Sykline bei Nacht. / Foto: pixabay / 3093594


Das könnte Sie auch interessieren:


Schreibe den ersten Kommentar

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.