Reise-Ziele » Europa » Finnland » Escape Train: Mord im Orient Express in Finnland
Escape Train - finde den Mörder. Foto: VR

Escape Train: Mord im Orient Express in Finnland

2 Minuten Lesezeit

Die Neuverfilmung von Mord im Orient-Express mit prominenter Besetzung ist 2017 in die Kinos gekommen. Das brachte die Marketing-Verantwortlichen bei Finnish Railways (VR) auf eine grandiose Idee, den Escape Train. Am 13. Dezember erweckt das Bahnunternehmen den neuen 20th Century Fox-Kinofilm in einem Langstrecken-Personenzug zum Leben. Das spannende Spiel findet während einer 13-stündigen Reise quer durch das Land statt. Es geht von Helsinki nach Rovaniemi, der Hauptstadt von Lappland. Das ist wohl der längst andauernde Escape Room in der Geschichte. Die zurückgelegte Strecke beträgt dabei rund 1000 Kilometer.

VR ist Partner von Nordisk Film, dem Verleiher von Mord im Orient Express in Finnland. Mit der Partnerschaft ergab sich die einzigartige Gelegenheit, den Film zum Leben zu erwecken, erzählt Outi Lahtinen, Marketing Manager für Finnish Railways. Eine gute Gelegenheit, um die Filmfans und Escape Room-Enthusiasten gleichermaßen zu begeistern.

Escape Train: konzipiert von Escape Room-Pionieren

Das Spiel wurde von einem der führenden Spielemacher entworfen: InsideOut Escape Games. Das Unternehmen ist zudem ein Pionier in der finnischen Escape Room-Szene.

Die Aufgaben des Spiels sind vom Film inspiriert. Zwei Zugwaggons wurden ausschließlich für das Spiel reserviert. Mehr als ein Dutzend Kabinen können die Spieler erkunden. Die Spielemacher fügten für das Online-Publikum außerdem Funktionen hinzu, um das Spiel in seinem Ablauf beeinflussen zu können.

„Dies ist eine seltene Gelegenheit, eine ganz neue Spielart zu entwickeln. Es findet in einem echten Zug statt, mit anderen Passagieren an Bord, und dies trägt viel zur Dynamik eines Escape Room-Erlebnisses bei. Meines Wissens ist es das am längsten laufende Spiel überhaupt“, sagt Ágnes Kaszás von InsideOut Escape Games.

Die Spieler des Spiels werden durch einen Online-Wettbewerb rekrutiert. Die Gewinner bilden zwei Teams, die jeweils von einem Promi-Kapitän geleitet werden.

Finnish Railways zeichnet sich in jüngster Zeit durch mutige Marketing-Aktionen aus. Im vergangenen Mai verkleidete das Unternehmen beispielsweise die berühmten Men of Rock-Statuen des Hauptbahnhofs von Helsinki mit den ikonischen KISS-Masken.

Mehr Infos

Titelfoto / Escape Train – findet den Mörder. / Foto: VR

Escape Room-Spiel über 13 Stunden und 1000 Kilometer in einem fahrenden Zug von Finnish Railways von Helsinki nach Lappland. Foto: VR

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.