Für Feinschmecker: Südtirols Top-Köche bei „the unplugged taste 2021“

Last updated on 17. Juli 2021

2 Minuten Lesezeit

Gleich fünf Südtiroler Spitzenköche kreieren auf 1.800 Meter ihre feinen Speisen unter freiem Himmel. Wenn Helli und Nadia Gufler am 22. August 2021 erneut zu „the unplugged taste“ auf die Gompm Alm im Hirzergebiet oberhalb von Schenna bitten, kommen sie alle. Dabei bereiten die mit Michelin-Sternen, Gault-Millau-Hauben oder Falstaff-Gabeln ausgezeichneten Chefs ihre Kreationen ausnahmslos auf alten Holzherden zu. Ähnlich „unplugged“ sind indes auch die Show-Einlagen der örtlichen Welt-Musiker.

Passend zu jedem Gang kredenzen renommierte Südtiroler und internationale Winzer Feinschmeckern ihre Weine. Die Teilnahme kostet 140 Euro pro Person inkl. Essen, Getränke und Verkostungen, Reservierung unter info@schenna.com, www.schenna.com, www.gompmalm.it

Kulinarisches, musikalisches und optisches Almglück

An unterschiedlichen Kochstationen unter der Regie von jeweils einem Südtiroler Spitzenchef probieren sich Besucher von „the unplugged taste“ ab 12 Uhr von der Vorspeise zum Dessert. Plaudereien mit den Köchen und Winzern bleiben dabei ebenso wenig aus wie weitere überraschende Genussmomente: Denn neben Gourmetküche verkosten Feinschmecker auf den Wiesen rund um die Schenner Gompm Alm Spezialitäten ausgesuchter lokaler Erzeuger, sehen beim Show-Backen zu, lauschen der Live-Musik auf der Bühne oder genießen einfach den Panoramablick auf die Gipfel rund ums Hirzer Wandergebiet. Zum Abschluss treffen sich Interessierte noch am „Chef‘s Table“ zum Small Talk mit den Starköchen.

Bei schlechtem Wetter wird das diesjährige Gourmet-Open-Air „the unplugged taste“ auf der Gompm Alm im Hirzergebiet oberhalb von Schenna urlauberfreundlich von 22. auf 23. August 2021 verschoben. / Bildnachweis: Tourismusverein Schenna/Lisa Renner

Folgende Mitglieder der Südtiroler Koch-Hautevolee feuern ihre Holzöfen am 22. August 2021 (Ausweichtermin 23. August) rund um die kunstsinnige Gompm Alm in Schennas Hirzergebiet an: Gerhard Wieser (Restaurant Trenkerstube, Dorf Tirol, zwei Michelin-Sterne), Reimund Brunner (Restaurant Anna Stuben, St. Ulrich/Gröden, ein Michelin-Stern), Luis Haller (Luisl Stube im Schlosswirt Forst, Algund, drei Gault-Millau-Hauben), Othmar Raich (Restaurant Miil, Tscherms, drei Gault-Millau-Hauben), Walter Weger (zwei Falstaff-Gabeln) sowie der internationale Gastkoch Martin Dalsass (Talvo by Dalsass, St. Moritz/Schweiz, ein Michelin-Stern).

Titelfoto / So nah wie beim Gourmet-Open-Air „the unplugged taste“ auf der Schenner Gompm Alm kommt man Südtirols besten Köchen selten. / Bildnachweis: Tourismusverein Schenna/Lisa Renner

Die fünf Südtiroler Spitzenköche Reimund Brunner, Othmar Raich, Walter Weger, (v. li. n. re.) sowie Luis Haller und Gerhard Wieser (v. re. n. li.) gemeinsam mit ihren Gastgebern Helli und Nadia Gufler (Mi.) auf der Gompm Alm in Schenna. / Bildnachweis: Tourismusverein Schenna/Lisa Renner

Auch interessant:

Schreibe den ersten Kommentar

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.