Reise-Ziele » Europa » Deutschland » Niedersachsen » Gänsegeier Günther sendet von seinem Flug Live-Bilder
Gänsegeier Günther mit Action Cam unterwegs. Foto: Weltvogelpark Walsrode

Gänsegeier Günther sendet von seinem Flug Live-Bilder

3 Minuten Lesezeit

In Europas größter Flugshow können die Besucher ab sofort Teile der umfangreichen Show aus der Vogelperspektive erleben. Eine Kamerakonstruktion, die Gänsegeier Günther auf seinem Flug durch die Lüfte trägt, sorgt für atemberaubende Luftaufnahmen. Diese werden dem Zuschauer auf einer großen LED-Leinwand präsentiert.

Mit Tausenden Vögeln aus 650 Arten und allen Kontinenten ist der Weltvogelpark Walsrode der größte Vogelpark der Welt. Die zweimal täglich stattfindenden Flugshows zählen zu den absoluten Highlights im Park, die nun durch einen spannenden Programmpunkt erweitert werden. Gänsegeier Günther nimmt die Zuschauer ab sofort mit auf seinem spektakulären Höhenflug.

„Unser ursprünglicher Plan war, die Kamera mit unserem Kondor Chico fliegen zu lassen. Das hat so leider nicht funktioniert, Chico hatte dazu schlicht keine Lust, und wir haben uns dann zum Wohl des Tieres um eine Alternative gekümmert. Gänsegeier Günther haben wir die Kamerakonstruktion eigentlich nur einmal zum Test angelegt. Er fühlte sich von Anfang an sehr wohl mit der Kamera und akzeptierte das kleine Gepäckstück sofort. Da er die gleichen spektakulären Luftaufnahmen wie unser Kondor liefert, haben wir dann entschieden, ihm diese Rolle in der Flugshow zu geben“, berichtet German Alonso, Chef-Tiertrainer und Leiter von Show und Edutainment im Weltvogelpark, und fügt hinzu: „Bei der Arbeit mit unseren Vögeln geht das Tierwohl stets vor – wir motivieren, zwingen die Tiere aber zu nichts.“

Das geplante Programm setzt Gänsegeier Günther dabei genauso um, wie ursprünglich mit dem Condor geplant. Er startet von einem Hubsteiger aus 25 Meter Höhe, gleitet über die Flugshowwiese direkt auf das Publikum zu, geht dann über den Köpfen der Zuschauer in den Sinkflug über, um direkt hinter ihnen auf einem Podest zu landen. Mit dabei ist die Kamera, die den ganzen Flug aufnimmt. Dabei entstehen aus der Vogelperspektive spektakuläre Aufnahmen vom gesamten Vogelpark, der Freiflugstrecke und den Zuschauern.

„Unsere Flugshow wird stetig weiterentwickelt und interaktiver. Die Luftaufnahmen von Günthers Kamera werden direkt im Anschluss an jede Show auf unsere große LED-Leinwand gespielt. Es ist schön zu sehen, wie die Besucher über ihre gespannten Gesichter schmunzeln, die die Geierkamera im direkten Anflug aufgenommen hat“, erzählt Janina Buse, Pressesprecherin vom Weltvogelpark.

Mit der Flugshow will der Weltvogelpark Walsrode auch auf die Bedrohung vieler Vogelarten aufmerksam machen. Insbesondere Geier sind weltweit vom Aussterben bedroht. „Geier haben die wichtige Funktion, die Erde von Tierkadavern zu säubern. Ohne sie würden vielfach die Kadaver einfach liegen bleiben – mit fatalen Folgen für unsere Umwelt. In unserer Flugshow haben wir daher auch Günthers Geiergeschwister eingebunden. Damit wollen wir deutlich machen, wie wichtig die Existenz dieser Vogelart ist. Geier sind die fliegende Gesundheitspolizei unserer Ökosysteme“, erklärt Janina Buse abschließend.

Titelfoto / Gänsegeier Günther mit Action Cam unterwegs. / Foto: Weltvogelpark Walsrode

Weitere Infos:

http://www.weltvogelpark.de/

Live-Bilder aus der Luft von Gänsegeier Günther auf Youtube


Weitere Reiseanregungen für Niedersachsen


Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert