Kulinarische Verführung: Erotisches zur Nacht


1 Minuten Lesezeit

Zu später Stunde gehen die Gäste mit einer Magd Cranachs zu den Plätzen der Ehepriester und Dirnen. Sie plaudert über Liebesglück und Eheleid, erzählt Interessantes über Liebestränke und gibt gute Ratschläge von Kräuterweibern weiter. Die Gäste dürfen den Maler Lucas Cranach bei seiner Arbeit in der Malwerkstatt „heimlich“ beobachten. Im Anschluss an diesen Spaziergang durch die nächtlichen Gassen Wittenbergs gibt es ein erotisches, moderiertes 6-Gänge-Menü, welches in die Kunst der kulinarischen Verführung einführt.

• Dauer: 4 Stunden
• Treffpunkt: Tourist-Information Lutherstadt Wittenberg, Schlossplatz 2
• Beginn: 18.00 Uhr (öffentliche Termine: 10.11./24.11./15.12.2018), Voranmeldung erforderlich
• Mindestteilnehmerzahl 20 Personen
• Preis: 46,00 € pro Person zzgl. Getränke
• Auch für Gruppen ab 20 bis 30 Gäste zu einem Wunschtermin buchbar

Titelfoto: ©WittenbergKultur e. V./Tourist Information Luth. Wittenberg

Erotisches zur Nacht. ©WittenbergKultur e. V./Tourist Information Luth. Wittenberg
Erotisches zur Nacht. ©WittenbergKultur e. V./Tourist Information Luth. Wittenberg

 


Weitere Reiseanregungen für Sachsen-Anhalt

 


Schreibe den ersten Kommentar

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.