Logbuch: SAS-Flug von Berlin nach Denver, Colorado, und zurück

3 Minuten Lesezeit

Steffi vom Lassuns.Reisen-Team fliegt häufiger nach Denver, Colorado, manchmal auch recht kurzfristig. Von ihren Reisen nach Denver und Umgebung könnt ihr hier lesen.

Mit Stefanies Aufzeichnungen von ihrem letzten Trip nach Denver wollen wir die neue Rubrik “Logbuch” beginnen, in der wir in kurzer Form die Reise dokumentieren. Dabei geht es nicht nur um Reisen per Flieger, sondern auch mit dem Schiff, Zug, Bus, Auto, Fahrrad etc. Es werden keine ellenlangen Berichte, sondern in kurzer Form die Fakten präsentiert.

Über eure oder Ihre Logbücher freuen wir uns. Egal, ob ihr dienstlich unterwegs seid oder in den wohlverdienten Urlaub fahrt, die An- und Abreisen an sich, sind oftmals viel zu lang – oder auch nicht.

Bitte sendet eure “Logbücher” mit Fotos an logbuch@lassuns.reisen

So nun zu Steffis Flügen. Sie hatte sich erst recht kurzfristig für ihren Denver-Trip entschieden, sechs Tage für Abflug. Eigentlich keine gute Ausgangsposition für eine kurze und preisgünstige Verbindung. Aber bei flugladen.de fand sie dann doch noch für 973 Euro Flüge mit SAS hin und zurück. Warum flugladen.de? Gute Erfahrungen, meint Steffi und die Umsteigezeiten sind nicht so kurz, wie bei manch anderen Portalen.

Das war dann allerdings doch noch nicht alles, denn die Hinstrecke ging nur bis Washington, D.C.. Die rund zweieinhalbtausend restlichen Kilometer überbrückte Steffi mit dem Billigflieger Frontier Airlines für 53 Dollar, gebucht auf TravelPirates.

Hier ihre Notizen:

SAS Flug (SK 1674) von Berlin TXL nach Kopenhagen CPH mit Airbus 320

  • Ticket für Anschlussflug auf einer Bordingkarte -> weniger Papierkram und Müll.
  • Es gab nur Tee oder Kaffee, kein Wasser (nur auf Nachfrage). Frühstück und Wasserlieferung war exklusiv für SAS Plus-Passagiere.

Der Flughafen in Kopenhagen ist sehr schön. Sauber, großräumig, genug Toiletten und kostenloses W-Lan. Es konnte überall mit Dänischen Kronen und in Euro gezahlt werden. Eine kleine Flasche Wasser ist mit 3 EUR teurer als bei uns in Berlin, aber so teuer wie am Frankfurter Flughafen. Nicht in Ordnung: Am Automaten wurden die veranschlagten 20 DK auf 4 EUR „aufgerundet“.

Flug SK1674. Sieht enger aus, als es ist. Foto: Lassuns.reisen / Stefanie Gendera

SAS Flug (SK 925) von Kopenhagen (CPH) nach Washington (IAD) mit Airbus A330-300

  • Focus und andere Wochenmagazine zum Ausleihen in einer kleinen „Bibliothek“ -> super
  • Wasserflaschen auf jedem Sitz
  • Ein Softdrink zum Essen kostenlos, alle weiteren kostenpflichtig
    • Softdrink 3 EUR
    • Wasser 3 EUR
    • Bier 6 EUR
    • Wein 9 EUR
  • Es gab ein warmes Essen und einen kleinen Snack circa 1h 30 min vor der Landung plus Tee und/oder Kaffee
  • Wasser gab es durchgehend
  • Das Unterhaltungsprogramm war auch zufriedenstellend, Steffi schaute bespielsweise den letzten Film von Fluch der Karibik.
SK925 von Kopenhagen nach Washington, D.C. Foto: Lassuns.reisen / Stefanie Gendera

 

SAS-Flug SK925. Das Essen in der Economy. Foto: Lassuns.reisen / Stefanie Gendera

 

Die “Bibliothek” von SK925. Foto: Lassuns.reisen / Stefanie Gendera

 

Was ist das auf dem Flughafenhafen in Washington D.C.? Ein Shuttle-Bus. Foto: Lassuns.reisen / Stefanie Gendera

 

Und so sieht der Shuttle-Bus in Washington D.C. von innen aus. Foto: Lassuns.reisen / Stefanie Gendera

 

Titelfoto / Morgens in Berlin-Tegel. / Foto: Lassuns.reisen / Stefanie Gendera


Schreibe den ersten Kommentar

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.