Schauspieler-Legende Terence Hill bekommt ein Museum in Sachsen


2 Minuten Lesezeit

Der Kultschauspieler Terence Hill, mit bürgerlichem Namen Mario Girotti, bekommt ein eigenes Museum in der Stadt Lommatzsch. Dort wohne die Familie Girotti von 1943 bis 1945. Hill ist auch Ehenrenbürger von Lommatzsch.

Die zahlreichen Fans freuen sich auf die Ausstellung zum Leben und Wirken Ihres Idols. Einige der Exponate sind originale Leihgaben der Familie Hill.

Die Idee des Museums schlummerte schon lange in Michael Maaß, dem Veranstalter des offiziellen Fantreffens von Bud Spencer und Terence Hill und Geschäftsführer der Nobody Media GmbH. Nach dem erfolgreichen SpencerHill Festival 2018 in Lommatzsch wird sie nun Wirklichkeit.

Der Ehrenbürger Terence Hill bekommt ein eigenes Museum und auch Bud Spencer spielt dabei eine entscheidende Rolle.

Terence Hill Museum in Lommatzsch. Foto: Spencerhill Event
Terence Hill Museum in Lommatzsch. Foto: Spencerhill Event

Mit Unterstützung von Terence Hill und seinen engsten Freunden sowie vielen engagierten SpencerHill-Fans wird hier Filmgeschichte gewürdigt. Es werden Exponate und Nachbauten aus vielen Filmen des berühmten Schauspielerduos Bud Spencer und Terence Hill zu sehen sein. Das Leben und Wirken von Terence Hill wird umfassend beleuchtet und es wird versucht, den Kult um seine Filme und ihn eindrucksvoll zu vermitteln.

Eine Sonderausstellung des italienischen Zeichners Alberto von Style B&T Pictures schmückt den Eingangsbereich und Filmfahrzeuge und andere Transportmittel aus den Filmen werden auf dem Innenhof ausgestellt sein.

„Unser Budenhaus beim Heimatmuseum am Marktplatz in Lommatzsch ist super geeignet“. Dieser Vorschlag der Bürgermeisterin an Maaß war der Startschuss für das Museumsprojekt. Auf zwei Etagen wird dem Besucher in einem Fachwerkhaus der Stadt vermittelt, was den Kult um den Schauspieler ausmacht und wieso die Fans ihn so lieben und verehren.

Logo Terence Hill Museum. Copyright: Spencerhill Event GmbH
Logo Terence Hill Museum. Copyright: Spencerhill Event GmbH

Am 11. Mai, dem „Tag der Städtebauförderung“, wird die feierliche Museumseröffnung in Lommatzsch zelebriert. Das Terence Hill-Museum erwartet danach jeweils Samstag und Sonntag bzw. an Feiertagen von 13 bis 18 Uhr die Besucher. Für Fanclubs und Gruppenbesuche können auch gesonderte Termine gebucht werden.

Das diesjährige SpencerHill-Festival findet übrigens vom 29. August bis 1. September 2019 statt.

SpencerHill-Festival 2018 in Lommatzsch. Foto: Spencerhill Event
SpencerHill-Festival 2018 in Lommatzsch.Foto: Spencerhill Event

Titelfoto / Terence Hill in „Django und die Bande der Gehenkten“ (Originaltitel: Preparati la bara!) / Foto: Gemeinfrei

Interessante Links:

Terence Hill – offizielle Webseite in deutscher Sprache

Spencer-Hill-Datenbank

SpencerHill-Festival

Das könnte Sie auch interessieren:

 


Schreibe den ersten Kommentar

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.