Deutschland

Deutschland

Gustav-Adolf-Gedenkstätte Baldachin mit Kapelle. Copyright: Museum Lützen

Blutigen Schlachten auf der Spur in der Saale-Unstrut-Region

Die Bilanz nach sechs Stunden Gemetzel war verheerend: Mehr als 6000 Soldaten kamen in der Schlacht bei Lützen ums Leben, darunter der Schwedenkönig Gustav II. Adolf. Damit ging sie als eine der folgenschwersten Schlachten des Dreißigjährigen Krieges in die Geschichte ein. Lützen, rund 20 Kilometer südwestlich von Leipzig gelegen, gehört zu Saale-Unstrut, einer vom Hochmittelalter …

Blutigen Schlachten auf der Spur in der Saale-Unstrut-Region Weiterlesen »